Inselbild

Eltern-Programm Schatzsuche – Schule in Sicht

Schatzsuche – Schule in Sicht ist ein Eltern-Programm für Kindertagesstätten und Vorschulen. Es wurde von der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG) entwickelt. In dem Programm wird der Übergang von der Kita in die Schule als besonders herausfordernder Lebensabschnitt in den Blick genommen. 

Bei Schatzsuche – Schule in Sicht steht die Förderung des seelischen Wohlbefindens von Familien beim Übergang in die Grundschule im Mittelpunkt. In dieser besonderen Phase machen Kinder wichtige Schritte in ihrer Entwicklung. Der Übergang ist mit dem Abschied von Vertrautem und neuen Herausforderungen verbunden. Die Stärkung der Familien ist in dieser Zeit besonders wichtig.

Zertifizierte Fachkräfte führen Schatzsuche – Schule in Sicht in ihrer Einrichtung durch. Das Eltern-Programm umfasst vier Treffen mit der Möglichkeit, bis zu drei Treffen aus dem Basis-Programm zu ergänzen. Kreative Methoden und Materialien schaffen eine angenehme Atmosphäre und motivieren Eltern bei ihrer Reise. Schatzsuche – Schule in Sicht ist ein niedrigschwelliges Angebot für alle Eltern.

Der Wegweiser – Ziele des Eltern-Programms

Eltern

  • fühlen sich darin gestärkt, ihre Kinder im Übergang von Kitakindern zu Schulkindern sicher zu begleiten
  • fühlen sich gestärkt im Übergang von Kitaeltern zu Schuleltern
  • kennen die Bedeutung von Schutzfaktoren für die Förderung des seelischen Wohlbefindens ihrer Kinder

IHR KONTAKT:

Maria Gies
maria.gies@
hag-gesundheit.de

Tel.: 040 2880364-13
 

Unter schatzsuche.kita finden Sie die
Schatzsuche auf Instagram.

DAS PROGRAMM:

Schatzsuche – Schule in Sicht wurde innerhalb einer dreijährigen Modellphase von der HAG e.V. mit Förderung der Techniker Krankenkasse entwickelt. Die Ergebnisse des Modellprojekts wurden im Rahmen einer Abschlusstagung dokumentiert.

 

Hier finden Sie eine Präsentation der Ergebnisse des Modellprojekts aus der Sicht der Projektleitung Maria Gies und hier Audio-Grußbotschaften zum Abschluss des Modellprojekts.

PROGRAMMFLYER:

Hier können Sie den Programmflyer herunterladen.

suze / www.photocase.de

Familien im Übergang von der Kita in die Grundschule stärken

Der Reiseplan – Die Struktur des Eltern-Programms

  • vier Treffen à 2,5 Stunden (mit der Möglichkeit, bis zu drei Treffen aus dem Basis-Programm zu ergänzen)
  • Zeitpunkt und Turnus werden an die Bedürfnisse der Einrichtung und der Eltern angepasst
  • Moderation durch zwei zertifizierte Fachkräfte einer Kita/Vorschule
  • strukturierte und detaillierte Anleitung durch ein Logbuch für Referent*innen
  • fester Rahmen: Einstiegs-, Pausen- und Abschlussrituale
  • kreative Methoden
  • hochwertige, praxisnahe und bildhafte Materialien zu jedem Treffen aus dem Medienpaket
  • empfohlene Gruppengröße: 10–12 Eltern

Die Schätze – Inhalte des Eltern-Programms

  1. Die Schatzsuche beginnt: Gemeinsam anfangen
  2. Land in Sicht: Der Übergang in die Schule
  3. Leinen los: Vom Beschützen und Loslassen
  4. Sicherer Hafen: Rüstzeug für die Reise

Optional können bis zu drei weitere Elterntreffen aus dem Basis-Programm ergänzt werden:

  1. Eine Kiste voller Gefühle: Was Gefühle sagen
  2. Bei Wind und Wetter: Streit und Lösung
  3. Wegweiser: Alltag und Familienrituale

    Bildnachweis:
    suze / www.photocase.de