Schatzsuche in Hamburg:

Das Eltern-Programm Schatzsuche wurde von der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung entwickelt. Seit Herbst 2011 wird zweimal im Jahr eine Weiterbildung für Mitarbeiter*innen aus Kindertagesstätten durchgeführt.

Herzlichen Glückwunsch

Neunte Weiterbildung erfolgreich beendet

Am 02. Dezember 2016 haben 18 Erzieherinnen die Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen und das Zertifikat zur Schatzsuche-Referentin erhalten. Herzlichen Glückwunsch! 

Folgende Einrichtungen waren mit an Bord:

  •  Krippe Schöne Kleine Welt
  •  Kita In Neu-Allermöhe
  •  Kita Bissingstraße
  •  Kita Inne Beek
  •  Kita Seestraße
  •  Kita am Inselpark
  •  Kita & Kinderhotel Bengel & Engel
  •  Kita Zauberburg
  •  Kita Kinderkreisel
  •  Kinderzimmer Villa Flottbek
  •  Kita Johanneskirche

Die sechstägige Weiterbildung beinhaltet Grundlagenwissen zu Resilienz, kindlicher Entwicklung und zur Zusammenarbeit mit Eltern. Die Teilnehmenden lernen das Eltern-Programm Schatzsuche kennen und üben praxisnah die Durchführung. Die Reflexion der eigenen Haltung zieht sich als wichtiges Querschnittsthema durch die gesamte Weiterbildung.

Im Anschluss an die Weiterbildung wird eine eintägige Fortbildung als individuelle Inhouse-Schulung für das gesamte Team jeder beteiligten Kita durchgeführt. So wird ein "Transfer nach innen" gewährleistet und das Kita-Team für das Thema "seelisches Wohlbefinden" sowie die Inhalte des Eltern-Programms sensibilisiert. Davon abgesehen geht es an die konkrete Planung des Programms. 

Wir wünschen viel Spaß und gutes Gelingen bei der Umsetzung der Schatzsuche in den Einrichtungen!

 

Bildnachweis: HAG

Bildnachweis:
willma... / www.photocase.de

willma... / www.photocase.de