Schatzsuche in Mecklenburg-Vorpommern:

In Mecklenburg-Vorpommern koordiniert die Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Mecklenburg-Vorpommern e. V. (LVG) in Kooperation mit der AOK Nordost die Umsetzung der Schatzsuche.

Es geht weiter!

Werden auch Sie Schatzsuche-Kita

Die Reise in Mecklenburg-Vorpommern geht weiter! Im März 2018 startet der vierte Durchgang der Schatzsuche-Weiterbildung.

Sie können sich ab sofort dazu anmelden!

Von März bis Mai 2018 haben wieder je zwei Erzieher*innen aus zehn Kitas in Mecklenburg-Vorpommern die Möglichkeit, sich zu Schatzsuche-Referent*innen qualifizieren zu lassen. Die sechstägige Weiterbildung umfasst insbesondere Themen rund um das seelische Wohlbefinden von Kindern sowie die Zusammenarbeit mit Eltern. Anschließend kann das Eltern-Programm Schatzsuche in der eigenen Kita durchgeführt werden.

Der Weiterbildungsdurchgang findet in Güstrow statt und es sind nur noch wenige Plätze verfügbar! Nehmen Sie bei Interesse gerne Kontakt zur Koordinatorin in Mecklenburg-Vorpommern auf oder füllen Sie direkt das Anmeldeformular auf der rechten Seite aus.

In Mecklenburg-Vorpommern wird die Schatzsuche dank der Unterstützung durch die AOK Nordost umgesetzt. Die Teilnahme an der Schatzsuche ist in Mecklenburg-Vorpommern für Kitas kostenlos.

Die Schatzsuche umfasst:

  • eine sechstägige Weiterbildung für Erzieher*innen

  • eine Inhouse-Schulung in jeder beteiligten Kita

  • ein umfangreiches Medienpaket für jede Kita zur Durchführung des Eltern-Programms

Wir freuen uns auf die gemeinsame Schatzsuche!

 

Bildnachweis: Landesvereinigung für Gesundheitsförderung MV e. V. (LVG)