Schatzsuche in Sachsen:

In Sachsen koordiniert die Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse die Umsetzung der Schatzsuche.

Neun Kitas sind derzeit unterwegs

Volle Fahrt voraus

Seit November 2017 wird die vierte „Reisegruppe“ mit neun Kindertageseinrichtungen und zwölf pädagogischen Fachkräften für das Eltern-Programm qualifiziert. Bis Frühjahr 2018 werden die sechs thematischen Inseln des Schatzsuche-Programms bereist und die Inhouse-Schulungen abgeschlossen sein.

Die fünfte Reise wird ab Sommer 2018 in Leipzig starten. Kooperationspartner ist die Stadt Leipzig, Gesundheitsamt, Kommunale Gesundheitsförderung.

Interessierte Kitas, die mit „in See stechen“ möchten, können sich gern mit der SLfG in Verbindung setzen. Bewerbungen werden entgegengenommen. Die Bewerbungsunterlagen und weitere Infos finden Sie >>HIER<<.

 

 

Bildnachweis: HAG