Teilnahmebedingungen für das Programm Schatzsuche in Hessen:

Schatzsuche wurde von der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V. (HAG) entwickelt und evaluiert und wird in Hessen koordiniert von der HAGE Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

 

Gefördert wird das Programm in Hessen von der Techniker Krankenkasse.

 

Teilnahme:

1) Pro Einrichtung nehmen zwei Erzieher*innen verpflichtend an der sechstägigen Schatzsuche-Weiterbildung teil. Nach dem erfolgreichen Durchlaufen der Weiterbildung erhalten die Erzieher*innen ein Zertifikat und sind somit qualifiziert, das Eltern-Programm in der Einrichtung umzusetzen.

 

Durchführung und Umsetzung:

2) Nach Durchführung der Inhouse-Schulung erhält die teilnehmende Einrichtung ein umfangreiches kostenloses Medienpaket zur Umsetzung des Eltern-Programms. Mit der Anmeldung zum Programm Schatzsuche nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Materialien durch die HAG urheberrechtlich geschützt sind und nur für die Durchführung des Eltern-Programms im Rahmen des Projektes Schatzsuche verwendet werden dürfen. Eine Weiterverbreitung darf ohne Genehmigung der HAG e.V. nicht erfolgen.

 

3) Nach Abschluss der Weiterbildung wird eine Inhouse-Schulung in der teilnehmenden Einrichtung für das gesamte Fachpersonal von der Landeskoordinatorin des Eltern-Programms Schatzsuche durchgeführt. Danach erhält die Einrichtung ein Teilnahme-Zertifikat sowie ein Siegel. Die teilnehmende Einrichtung führt das Eltern-Programm mindestens einmal innerhalb von 12 Monaten nach Abschluss der Inhouse-Schulung mit ihren Eltern durch. In einem anschließenden Evaluationsgespräch tauschen sich HAGE und Einrichtung zu den gemachten Erfahrungen aus.

 

Referent*innen und Veranstaltungsort:

4) Die HAGE e.V. behält sich vor aus wichtigen Gründen Veranstaltungen mit einem/r anderen Referent*in als ausgeschrieben zu besetzen sowie den Veranstaltungsort zu wechseln. Daraus entsteht kein Recht zur außerordentlichen Kündigung.

 

Anmeldungen:

5) Schriftliche Anmeldungen sind sofort nach Ankündigung von Veranstaltungen bis Anmeldeschluss möglich. Sie werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet. Anmeldungen bei Veranstaltungen mit begrenzter Teilnehmer*innenzahl können nur bis zum Erreichen der Teilnehmer*innengrenze berücksichtigt werden. Wir senden Ihnen eine Anmeldebestätigung und Rechnung zu.

 

6) Mit Ihrer Anmeldung verpflichten Sie sich zur Zahlung des Entgelts unabhängig von Ihrer Teilnahme (siehe Nr. 8 Rücktritt).

 

Zahlungen:

7) Kommt eine Veranstaltung nicht zustande, erstattet die HAGE e.V. das gezahlte Entgelt zurück. Wird eine laufende Veranstaltung aus von der HAGE e.V. zu vertretenden Gründen abgebrochen, wird das Entgelt anteilig zurückgezahlt.

 

Rücktrittsbedingungen:

8) Sie können bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn von der Teilnahme zurücktreten. Wird diese Frist nicht eingehalten, sind Sie zur Zahlung des vollen Rechnungsbetrages verpflichtet. Es ist möglich, eine/n Ersatzteilnehmer*in zu stellen. Bei ausgefallenen Veranstaltungen entstehen Ihnen keine Kosten durch einen verspäteten Rücktritt. Nichterscheinen gilt nicht als Rücktritt. Sollte Ihre Stornierung rechtzeitig eingegangen sein und Sie haben bereits bezahlt, wird Ihnen selbstverständlich das Entgelt abzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10 € erstattet.

 

Hinweis: Mit der Anmeldung zum Eltern-Programm Schatzsuche erklären Sie sich mit den oben genannten Bedingungen einverstanden und werden das Eltern-Programm Schatzsuche in Ihrer Einrichtung durchführen.

 

 

 

 

IHR KONTAKT:

Maja Lenk (in Elternzeit)
maja.lenk@remove-this.hage.de 
Tel.: 069 7137678 -20

 

Eva Zepter

eva.zepter@remove-this.hage.de

Tel.: 069 7137678 -20

 

http://www.schatzsuche-kita.de/fileadmin/sch/data/Laender/Hessen/Logos_Hessen/HAGE_klein.jpg

Bildnachweis:
Frollein S. / www.photocase.de

Frollein S. / www.photocase.de