Schatzsuche in Hamburg:

Schatzsuche und Schatzsuche - Schule in Sicht werden in Hamburg von der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse umgesetzt.

Info-Veranstaltung

Info-Veranstaltung zum Eltern-Programm „Schatzsuche – Schule in Sicht“

Liebe Leitungskräfte, liebe pädagogische Fachkräfte,

wir möchten Sie ganz herzlich zu unserer Informationsveranstaltung zum Eltern-Programm Schatzsuche – Schule in Sicht einladen.

Donnerstag, 17. Dezember 2020 | 10:00-11:30 Uhr

Die Veranstaltung findet online statt. Den Zugangslink erhalten Sie bei Anmeldung.

 

Schatzsuche ist ein Eltern-Programm, das die Förderung des seelischen Wohlbefindens von Kindern und Familien zum Ziel hat und das von pädagogischen Fachkräften in Kita und an GBS-Standorten durchgeführt wird. Im Mittelpunkt steht der gemeinsame Austausch der Eltern über die Stärken und Schutzfaktoren ihrer Kinder. Gleichzeitig fördert das Programm eine vertrauensvolle Beziehung und Zusammenarbeit von Eltern und Fachkräften. Gerade in Zeiten, wie wir sie aktuell erleben, eine wichtige Ressource.

Mit Schule in Sicht wurde das Eltern-Programm Schatzsuche von der HAG mit Förderung der Techniker Krankenkasse weiterentwickelt. Der Übergang von der Kita in die Schule wird dabei als besonders herausfordernder Lebensabschnitt in den Blick genommen. Das Konzept wurde unter Mitwirkung verschiedenster Einrichtungen und Expert*innen entwickelt und wurde in einem partizipativen Prozess wissenschaftlich begleitet.

Eine Weiterbildung zertifiziert Fachkräfte zur Durchführung der Elterntreffen in der eigenen Einrichtung. Für die Umsetzung wird ein umfangreiches Medienpaket mit niedrigschwelligen Materialien und Methoden zur Verfügung gestellt.

Im Rahmen der Info-Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, das Programm kennenzulernen und mit uns ins Gespräch zu kommen.

Hier finden Sie die vertonte Abschlusspräsentation zum Modellprojekt Schatzsuche – Schule in Sicht.

Bitte melden Sie sich bis zum 15. Dezember 2020 per E-Mail an bei eliane.clauditz@remove-this.hag-gesundheit.de.

Für Fragen stehen wir Ihnen auch gerne telefonisch zur Verfügung (040 2880 364 15).

Wir freuen uns auf Sie!

 

Bildnachweis: HAG e.V.

Bildnachweis:
willma... / www.photocase.de

willma... / www.photocase.de